English
22. bis 24. Juni 2018

Großer Erfolg für JazzBaltica 2017: 14.000 Besucher folgten Nils Landgren ans Meer

Enorme Begeisterung für JazzBaltica und den künstlerischen Leiter Nils Landgren: 14.000 Besucher feierten die 27. Ausgabe des internationalen Jazzfestivals, das am heutigen Sonntagabend (25. Juni) in Timmendorfer Strand-Niendorf zu Ende geht. Auch in diesem Jahr richtete Nils Landgren seinen Blick auf die baltische und regionale Jazzszene, aber auch darüber hin­aus.

»Es ist uns gelungen, einen neuen Besucherrekord aufzustellen – ein fulminanter Abschied von Timmendorfer Strand-Niendorf. Jetzt blicken wir nach vorne, und ich freue mich, alle im kommenden Jahr auf unserem neuen Festivalgelände rund um den Kurpark in Timmendorfer Strand wiederzusehen. Alles bleibt anders!«, erklärt Nils Landgren.  Vom 22. Juni bis zum 24. Juni 2018 geht JazzBaltica rund um den Kurpark in Timmendorfer Strand an neuen Spielstätten direkt am Meer vor Anker.

Freunde des Jazz können die Atmosphäre von JazzBaltica auch außerhalb des Festivalwochenendes erleben. Star-Trompeter Till Brönner gibt im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival am 4. Juli ein exklusives Sonderkonzert. Mit seinem aktuellen Programm »The Good Life« ist er zu Gast in der Lübecker Musik- und Kongresshalle und widmet sich dem Great American Song Book.
In der Vorweihnachtszeit werfen Nils Landgren und seine Kollegen den Anker erstmals in Rendsburg-Büdelsdorf in der ACO Thor­mannhalle aus. Gemeinsam mit den renommierten Künstlern Michael Wollny, Lars Danielsson und Wolfgang Haffner heizt Mr. Redhorn dem Publikum am 2. Dezember ordentlich ein.