English
22. bis 24. Juni 2018

IB.SH-JazzAward

Liebe Jazz-Freunde, es geht um Genuss!

Professionell organisierte Konzerte, hervorragende Musikerinnen und Musiker und überschäumende Spielfreude stellen diesen Genuss auf der JazzBaltica jedes Jahr aufs Neue sicher, und das in einmaliger Atmosphäre und auf konstant hohem Niveau. JazzBaltica gehört verdientermaßen zu den weltweit erfolgreichen Jazz-Festivals. Wir sind stolz, das Festival seit vielen Jahren in Partnerschaft begleiten zu können.


Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) engagiert sich als zentrales Förderinstitut des Landes Schleswig-Holstein für nachhaltiges Wachstum, Fortschritt und dauerhaft gute Lebensbedingungen. Eine lebendige und weltoffene Kultur ist für einen attraktiven Standort unverzichtbar. Daher ist Kulturförderung für uns wichtig. Besonders am Herzen liegt uns die Unterstützung des Nachwuchses, daher verleihen wir auch in diesem Jahr den IB.SH-JazzAward. Der mit 3.000 € dotierte IB.SH-JazzAward würdigt das künstlerische Potenzial junger Jazz-Persönlichkeiten. Solokünstler oder Gruppen, die im Vergabejahr des IB.SH-JazzAwards beim Festival auftreten, können ausgezeichnet werden. Über die jährliche Preisvergabe befindet eine fünfköpfige Fachjury.


Ich danke dem gesamten JazzBaltica-Team und ganz besonders Nils Landgren, der als künstlerischer Leiter mit exzellentem Gespür und als Musiker mit geballter Posaunenpower das Festival zu einem einzigartigen Erlebnis werden lässt. Allen Gästen der JazzBaltica wünsche ich auch 2017 ein einmaliges Musikerlebnis an der Ostsee!

Dr. Michael Adamska
Vorstand Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)

Jurymitglieder 2017

  • Dr. Michael Adamska (Vorstand IB.SH)
  • Nils Landgren (Künstlerischer Leiter JazzBaltica)
  • Stefan Gerdes (NDR)
  • Angela Ballhorn (Jazzthetik)
  • Arvid Maltzahn (Landesmusikrats Schleswig-Holstein)

Die Nominierung erfolgt durch den künstlerischen Leiter von JazzBaltica, der dabei zum Jahresende der Jury eine Auswahl von 3 bis max. 5 Musikerinnen, Musikern bzw. Gruppen zur Entscheidung vorschlägt. Die Jury tritt im Januar in den Räumen der IB.SH in Kiel zusammen. Die Juryentscheidung wird durch eine gemeinsame Presseerklärung von IB.SH und JazzBaltica bekannt gegeben. Die Preisvergabe durch den Vorstand der IB.SH oder einen Vertreter erfolgt im Rahmen des Konzerts der Preisträgerin / des Preisträgers bei JazzBaltica.

Bisherige Preisträger

2017 Anna-Lena Schnabel
2016 Lisa-Rebecca Wulff
2015 Katharina »Tini« Thomsen
2014 Me and My BoomBox
2013 Frashback
2012 Birgitta Flick und Lisa Stick mit ihrer Band Flickstick
2011 Clara Haberkamp mit ihrem Trio
2010 Charlotte Greve mit ihrer Band Lisbeth Quartett
2009 LandesJugendJazzOrchester SH und sein Leiter Jens Köhler
2008 Firomanum