Login   English
22. - 25. Juni 2023

Jakob Manz Project / Web Web x Max Herre – WebMaxMaritim MainStageStrandallee 73B, 23669 Timmendorfer Strand, Deutschland
Fr 24.06.2022 | 18:00 Uhr | Timmendorfer Strand | Maritim MainStage | JB 1

Jakob Manz Project

»Jakob ist einer der neuen ›Shooting Stars‹ in Deutschland. Mit seinem Altsaxophon hat er schon mit 16 Jahren Leute begeistern konnen. Er ist Mitglied im Bundesjazzorchester gewesen und ist mit dem Ensemble durch die Welt gereist. Und so geht’s auch weiter. Jakob ist ein Musiker, der jugendliche Energie und Leidenschaft mit der Tiefe eines reifen Mannes verbindet.
Mit seinen Mitmusikern lädt Jakob uns in seine musikalische Welt ein. Funky, melodisch und mitreisend.
Willkommen in Timmendorfer Strand!«
- Nils Landgren

Jakob Manz Project | Jakob Manz saxophone | Hannes Stollsteimer piano | Frieder Klein bass | Paul Albrecht drums

Web Web x Max Herre – WebMax

»Max Herre ist ja nicht total unbekannt – Understatement des Tages. Als Rapper, Singer-Songwriter und Musikproduzent ist er mit dem ›Freundeskreis‹ bekannt geworden, aber seitdem die Band sich aufgelöst hat, ist er solo unterwegs und hat unzählige Hit-Alben im Gepäck, sowohl mit Joy Denalane, als auch seine eigenen. Bei WebMax spielt Max Fender Rhodes Piano, Percussion und er singt auch.
Roberto Di Gioia habe ich selber kennengelernt, als Wolfgang Haffner ihn als Keyboarder für die Funk Unit empfohlen hat. Roberto spielt nicht nur Tasten auf dem Funky Abba-Album, er hat auch einige Songs mitarrangiert. Roberto ist aber viel, viel mehr als nur das. ›Er ist eine wandelnde Zeitmaschine‹, laut Süddeutsche Zeitung.
Über WebMax sagte Roberto: ›Wir sind als Musiker alle soweit, dass wir keine Konkurrenz kennen; wenn wir mit jemandem spielen, dann ist er auch wirklich ein gleichberechtigter Partner. Mit WebMax wollte ich nicht wieder das machen, was wir immer machen.‹
Willkommen in Timmendorfer Strand!«
- Nils Landgren

Max Herre keyboard, percussion | Tony Lakatos saxophone | Roberto Di Gioia keyboard, percussion | Christian von Kaphengst bass | Peter Gall drums

Preis

45 € / erm 36 €