Login   English
22. bis 24. Juni 2018

Das Programm ist da!

Lars Dannielsson

»Nie war JazzBaltica näher an Wellen und Strand! Ich freue mich auf eine ganz besondere Ausgabe unseres Festivals. Mitten in Timmendorfer Strand werden wir die Farben des Jazz feiern, improvisieren, verzaubern und Genregrenzen überschreiten – mit regionalen und internationalen Künstlerpersönlichkeiten.« Nils Landgren, künstlerischer Leiter von JazzBaltica

Unter dem Motto »Alles und Meer« lädt Nils Landgren Jazzfreunde in diesem Jahr nach Timmendorfer Strand ein. Vom 22. bis zum 24. Juni 2018 findet das Festival hier erstmals auf dem Gelände rund um den Strandpark statt. Renommierte Musiker aus dem Ostseeraum treffen auf Nachwuchstalente ebenso wie auf internationale Jazzgrößen. Auf der MainStage sind unter anderem Jan Garbarek, Ulf Wakenius, Dieter Ilg, Wolfgang Haffner, Nils Wogram, Maria Baptist, Johannes Enders und Eva Kruse zu erleben, außerdem Candy Dulfer, Randy Brecker, Paolo Fresu, Bill Evans und Donny McCaslin. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem schwedischen Jazzbassisten und -cellisten Lars Danielsson, der anlässlich seines 60. Geburtstags gleich mehrere Projekte gestaltet.

Neuer Heimathafen: Strandpark
Das Festival begrüßt seine Besucher an einem neuen Spielort. JazzBaltica zieht ein paar hundert Meter weiter in das Gebiet rund um den Strandpark im Herzen von Timmendorfer Strand. Damit rücken die JazzBaltica-Bühnen stärker denn je an das Meer heran. Im Bereich von Strand und Seebrücke treten Künstler in der Reihe @the beach auf. Ein paar Schritte weiter liegt die Rotunde der Trinkkurhalle, die zum JazzCafé wird. Hier finden neben Konzerten außerdem Talk-Runden mit Festivalmusikern statt. Eine OpenAir-Bühne schließt sich an das Gebäude an und bietet Musikern aus der Region ein Podium. Ringsherum und angrenzend an die Promenade liegt der Strandpark, der unter hohen Bäumen Platz für Picknicks und Spaziergänge bietet. Der JazzClub, in dem sich die Festivalkünstler am späten Abend zu lockeren Sessions zusammenfinden, ist in der 73Bar im Maritim Seehotel beheimatet, genauso wie die MainStage, die im Festsaal des Hotels rund 1.000 Besuchern Platz bietet.

Das Programm
Neben den Konzerten auf der MainStage erwartet die Besucher ein vielfältiges kostenfreies Programm: Im JazzCafé finden neben Talk-Runden mit den Festivalkünstlern auch Konzerte statt. Zu erleben sind hier das Maria Baptist Trio, das Hendrika Entzian Quartett, das Trio Saskya und Trillmann. Auf der OpenAir-Bühne präsentieren sich Neuentdeckungen und Nachwuchstalente, oftmals aus der Region, darunter Jazz Orange, das David Grabowski Quartett und Bentō. Auch die Kindermusikwerkstatt findet auf der OpenAir-Bühne statt. Kinder ab vier Jahren können sich hier auf erlebnisorientierte Art dem Musizieren nähern. Bei den Konzerten @the beach kann das Publikum das Rauschen der Wellen genießen und gleichzeitig farbenreichen Jazzklängen lauschen: beispielsweise von Stefan Kuchel und Jan-Christoph Mohr oder auch von Ulf und Eric Wakenius. Und im JazzClub findet am Donnerstagabend der upptakt mit Nils Landgren & den Agnas Bros sowie am Sonntagabend der avslut mit Künstlern wie dem Johannes Enders Quartet statt.

Im JazzClub präsentiert NDR Info in diesem Jahr darüber hinaus erstmals ein eigenes JazzBaltica-Format: Unter dem Titel »’Round Midnight« lädt NDR Info-Moderatorin Sarah Seidel am Freitag und Samstag die Jazzkünstler zu später Stunde zu Gesprächen und Live-Musik ein. Den Abschluss bildet eine Session von Nils Landgren gemeinsam mit dem Hendrika Entzian Quartett. Das Format ’Round Midnight wird von NDR Info aufgezeichnet und zeitversetzt gesendet.

Danke
JazzBaltica dankt den Hauptsponsoren Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) und AUDI AG, dem Festivalhotel Maritim Seehotel Timmendorfer Strand sowie den Sponsoren und Partnern wie der Ulbrich Stiftung Timmendorfer Strand, Wohnungsbau GmbH Neumünster, der Minimax GmbH & Co. KG und gradwerk GmbH. Zudem stärken die langjährigen Medienpartner NDR Info, Deutschlandfunk und ZDF das Festival. In diesem Jahr wird JazzBaltica erneut großzügig von der Gemeinde Timmendorfer Strand-Niendorf gefördert. Ein Dank gilt auch besonders dem Land Schleswig-Holstein für die großzügige Unterstützung.

Tickets für JazzBaltica
Ab sofort sind Karten online sowie unter der Ticket-Hotline 0431-23 70 70 erhältlich. Zum Programm…