Login   English
20. bis 23. Juni 2019

JazzBaltica bleibt in Timmendorfer Strand!

Am Montag, 23. Juli, fand im Palais Rantzau in Lübeck, dem Sitz des Schleswig-Holstein Musik Festival, eine Vertragsunterzeichnung zur Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen JazzBaltica und der Gemeinde Timmendorfer Strand statt. Vor Ort waren Nils Landgren, künstlerischer Leiter von JazzBaltica, Joachim Nitz, Tourismusdirektor der Gemeinde Timmendorfer Strand, Robert Wagner, Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand und Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festival.

Um weitere fünf Jahre wird die Zusammenarbeit verlängert, das heißt bis einschließlich 2023 wird das internationale Jazzfestival sein Publikum auf dem Gelände des Strandparks in Timmendorfer Strand begrüßen.

Seit 2012 liegt der Heimathafen von JazzBaltica in der Gemeinde Timmendorfer Strand, zunächst in der Evers-Werft im Niendorfer Hafen, seit 2018 direkt am Meer auf dem Gelände rund um den Strandpark. Der neue Spielort findet nicht nur bei den Künstlern, sondern auch bei dem Publikum Anklang: 17.000 Besucher feierten vom 22. bis zum 24. Juni 2018 gemeinsam mit Nils Landgren die 28. Ausgabe des Festivals – ein Besucherrekord!

Nils Landgren, Künstlerischer Leiter von JazzBaltica:

»JazzBaltica direkt am Meer veranstalten zu können, ist ein unglaubliches Geschenk! Die neuen Bühnen wie das JazzCafé in der Trinkkurhalle und die OpenAir-Bühne direkt daneben wurden toll angenommen. Publikum und Künstler sind begeistert vom Ambiente des Strandparks und der tollen Akustik auf der MainStage im Maritim Seehotel. Und die @the beach-Konzerte konnten erstmals direkt am Strand stattfinden, eine unglaubliche Atmosphäre! Es ist großartig, dass JazzBaltica weiterhin in Timmendorfer Strand zuhause sein wird.«

Joachim Nitz, Tourismusdirektor der Gemeinde Timmendorfer Strand:

»Wir freuen uns, dass Timmendorfer Strand für weitere fünf Jahre der Heimathafen von JazzBaltica sein wird. Unsere Spielorte vom Maritim Seehotel über die Buddelbar am Strand bis zum Timmendorfer Platz bieten ein ganz besonderes Flair für ganz besondere Jazz-Erlebnisse. Hochklassige Stars der Jazzszene und das Publikum kommen hier Strand und Wellen so nah wie nie zuvor.«

Robert Wagner, Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand: 

»Das Festival JazzBaltica ist bereits ein Highlight im jährlichen Veranstaltungskalender der Gemeinde Timmendorfer Strand. Umso glücklicher bin ich, dass es uns gelungen ist, eine Vertragsverlängerung und somit eine weitere Partnerschaft zu erreichen. Für die Einwohnerinnen und Einwohner und für die Gäste ist JazzBaltica immer wieder ein großartiges Erlebnis, welches zu der Gemeinde Timmendorfer Strand dazugehört. Ich freue mich sehr auf die vielen Jazz-Künstlerinnen und Jazz-Künstler, die uns alle mit ihren jeweiligen Interpretationen die Kunst des Jazz voll und ganz genießen lassen. Mein großer Dank gilt dem Ausnahmekünstler Nils Landgren und dem Intendanten des Schleswig-Holstein Musik Festival Dr. Christian Kuhnt.«

Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festival: 

»Wir sind überglücklich mit dem neuen Spielort. Hier erleben wir optimale Bedingungen, um Jazz auf Spitzenniveau eine Bühne zu bieten – und das in einzigartigem Ambiente. Ich bin dankbar und freue mich über die langjährige, vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit der Gemeinde Timmendorfer Strand.«

Die nächste Gelegenheit, Jazzgrößen wie Jan Garbarek, Lars Danielsson, Michael Wollny, Ulf Wakenius, Dieter Ilg, Viktoria Tolstoy, Wolfgang Haffner und Eva Kruse in Timmendorfer Strand zu erleben, bietet sich vom 20. Juni bis 23. Juni 2019 auf der nächsten JazzBaltica.