jazzbaltica Logo
26. - 29. Juni 2025

Fr. 28.06.2024 | 18:00 Uhr | Timmendorfer Strand | Maritim MainStage | JB 1

Markus Stockhausen Group

Es ist wahrscheinlich niemandem verborgen geblieben, dass Markus der Sohn von Karlheinz Stockhausen ist, einem der Allergrößten im Bereich der zeitgenössischen Musik. Das hat aber nicht verhindern können, dass der junge Markus früh im Leben mit Jazz und Improvisationsmusik in Berührung kam, und anscheinend fühlt er sich in dem Bereich auch sehr wohl. Als Trompetensolist, Improvisator und Komponist im Jazz genauso zuhause wie in der zeitgenössischen und der klassischen Musik, zählt Markus Stockhausen international zu den vielseitigsten Musikern unserer Zeit und ist bekannt als musikalischer Grenzgänger – stets auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen.
Nach „Far Into The Stars“ und „Tales“ erschien im April '24 „Celebration“. Auf dem mittlerweile dritten Album feiert die Markus Stockhausen Group das Leben, die Musik und die Freundschaft ihres Quartetts mit sechs wunderbaren Gastmusikern aus vielen verschiedenen Ländern. Ich freue mich, dass er zu JazzBaltica kommt. Herzlich willkommen, Markus!

Besetzung

Markus Stockhausen, flh, tp
Jeroen van Vliet, p, keys
Jörg Brinkmann, vcl
Christian Thomé, dr

Emma Rawicz & Gwilym Simcock

Emma ist eine der großen Entdeckungen dieses Jahres. Die junge britische Saxophonistin und Sängerin zeigt wirklich, wie toll improvisierte Musik aus England sein kann. Zu uns kommt sie im Duo mit einem Pianogiganten, dem ebenso britischen Gwilym Simcock. Er ist meiner Meinung nach einer der größten Pianisten Europas. Virtuosität und Spielfreude sind das Kennzeichen für diese beiden meisterhaften Musiker und mit Sicherheit wollen sie es auch mit dem JazzBaltica-Publikum teilen. Herzlich willkommen!

Besetzung

Emma Rawicz, sax
Gwilym Simcock, p

Preis

45 € / erm 36 €